Go Back

Klassische Nussecken

deichmadame
Ein Lieblingsrezept aus meiner Kindheit - ein leckerer Mürbteig wird mit einer Schicht Aprikosenkonfitüre bestrichen, darauf kommt eine gute Portion Nüsse, die mit Vanille, Zucker und Butter verfeinert wird.

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 150 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 85 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 85 g Margarine

Für den Belag:

  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 100 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Wasser

Anleitungen
 

  • Zuerst siebt ihr das Mehl, die Speisestärkeund das Backpulver in eine große Schüssel und drückt in die Mitte eine kleineMulde, in die ihr das Ei, den Zucker, Vanillezucker und das Salz hineingebt.Das Ganze verrührt ihr vorsichtig, gebt die Margarine flockenweise dazu undverknetet alles zu einem glatten Teig. Diesen rollt ihr auf ein mit Backpapierbelegtes Backblech aus.
  • Darauf verteilt ihr die Konfitüre. Für denBelag schmelzt ihr die Margarine mit dem Zucker und rührt die gemahlenen Mandelnund das Wasser unter. Die Masse streicht ihr gleichmäßig auf den Teig, der essich dann für 20 bis 30 Minuten bei 175°C (Umluft) im Ofen bequem macht.
  • Nach dem Backen lasst ihr die Teigplatteabkühlen, bevor ihr sie in ca. 8 x 8 cm große Vierecke teilt. Diese schneidetihr nochmal diagonal durch. Die Dreiecke könnt ihr dann nach Lust und Laune mitgeschmolzener Kuvertüre verzieren.
Keyword Nussecken